Die Bode ist ein Nebenfluss der Saale. Zum malerischen Bodetal im Harz hat man am besten von Thale aus Zugang. Am Gasthof "Königsruhe" und an der Teufelsbrücke kann man den brodelnden Bodekessel bestaunen. Hier erheben sich über dem Tal die Granitfelsen Hexentanzplatz (454 m ü.M) und Rosstrappe (403 m ü.M.). An Johann Wolfgang von Goethe erinnert der Goethefelsen. Weitergehend findet man die Kurorte Treseburg und Altenbrak. Die Wanderung kann in Wendefurth unweit der Rappbode-Talsperre ihr Ende finden.