Der Klettersport hat im Harzgebiet nicht die Bedeutung wie in der sächsischen Schweiz. Die Klettergebiete liegen größtenteils in seiner nördlichen Randzone: dem Regensteinmassiv und der Teufelsmauer. Auch im Bezug auf das Bergsteigen ist es jünger als andere Gebiete, denn erst seit dem Ende des ersten Weltkrieges suchten Magdeburger Bergsteiger den Regenstein auf.

Der Klettersport verlangt Mut, Ausdauer und Entschlossenheit, er stellt hohe physische und psychische Anforderungen und erzieht zu echter Bergkameradschaft. Nicht eindringlich genug kann aber vor leichtfertiger und oberflächlicher Einschätzung des Klettern gewarnt werden!

http://www.cehceh.de/climb/harz/harz_de.html

© 2005 im-harz.com